Barrierefreie Website

Was bedeutet eine barrierefreie bzw. barrierearme Website?

Barrierefreie Homepage

Barrierefreie Homepage

Barrierefreiheit schließt sowohl Menschen mit und ohne Behinderungen, als auch Benutzer mit technischen (z. B. Textbrowser oder PDA) oder altersbedingten Einschränkungen (z. B. Sehschwächen) sowie Webcrawler ein, mit denen Suchmaschinen den Inhalt einer Seite erfassen. Da dies aufgrund der unzähligen weichen, individuell geprägten Barrieren nicht vollständig erreicht werden kann, spricht man auch von barrierearm oder zugänglich.

Statistisch gesehen sind Menschen mit Behinderungen überdurchschnittlich häufig im Internet. Sie sind dabei auf spezielle Aufbereitung der Webangebote angewiesen, die über die übliche Darstellung (Rendering am Bildschirm, Audiodatenkonversion, usw.) hinausgehen. Blinde und sehbehinderte Nutzer lassen sich Webseiten per Software vorlesen oder in Braille-Schrift ausgeben, gehörlose oder schwerhörende Menschen, deren erste Sprache Gebärdensprache ist, benötigen auf sie zugeschnittene, besondere Darstellungsformen im Internet.

Zusätzlich zu der Berücksichtigung der Belange von Behinderten bedeutet „barrierefrei“ (behindertengerecht bezeichnet nur einen Teilaspekt), dass ganz allgemein niemandem Barrieren in den Weg gelegt werden sollen. Auch nichtbehinderten Nutzern soll nicht die Pflicht auferlegt werden, beim Abruf von Internet-Angeboten genau dieselbe Hard- und Softwarekonfiguration zu verwenden wie der Autor des Angebots (technische Barrierefreiheit). Neben der Zugänglichkeit (Accessibility) geht es auch um die Plattformunabhängigkeit – ein Internetangebot soll sowohl mit Bildschirm beliebigen Formate als auch mit PDA, Handy, etc. nutzbar bleiben. Es soll unabhängig vom verwendeten Betriebssystem und von der Software funktionieren, sofern diese standardkonform arbeiten.

Mindestens ebenso wichtig wie technische Zugangsbedingungen ist, dass die Inhalte übersichtlich und in leicht verständlicher Sprache präsentiert werden. Barrierefreiheit umfasst auch, keine übermäßigen, sondern dem Thema angepasste Anforderungen an Bildung, Ausbildung und intellektuelles Niveau stellen. Dieser Kontext ist insbesondere für die öffentlich-rechtlichen Webangebote bindend, um die Forderungen nach Gleichberechtigung auch von sprachlich in einem Land gehandicapten Menschen (von der Mehrheit abweichende Muttersprache) zu realisieren, erfasst aber auch die Probleme älterer Menschen, die nicht mit den Möglichkeiten und Methoden moderner Kommunikation aufgewachsen sind und sozial benachteiligte Schichten.

Wie wird eine barrierefreie Homepage aufgesetzt?

Content Management Systems (CMS) bei barrierefreien Websites

Durch die Verwendung eines barrierearmen Content Management Systems (CMS) trennen wir den Inhalt komplett vom Design.

Dies hat den Vorteil, dass zBsp. Menschen mit Sehschwächen den Inhalt der Homepage durch den Einsatz von Screenreadern (Bildschirmleseprogramm) leicht aufnehmen können.

Es gibt keine Verschachtelungen durch Tabellen in Tabellen.

Externe CSS-Datei bei barrierefreien Websites

Wir legen das Design für Menschen ohne Einschränkungen durch eine externe CSS-Datei fest. Dies hat den Vorteil, dass eine klare HTML-Struktur gegeben ist und ist für die plattformübergreifende Darstellung wichtig. Es gibt unzählige Browser, mit denen Internetseiten genutzt werden.

Grafische Navigationselemente bei barrierefreien Websites

Wir reduzieren den Einsatz von grafischen Navigationselementen sehr stark.
Dies hat den Vorteil, dass Sehbehinderte bei der Nutzung des Internetangebotes nicht benachteiligt werden. Müssen doch einmal Grafiken zum Einsatz kommen, wird ein Alternativtext hinterlegt, sodass auch hier der sehbehinderte Nutzer eine Vorstellung des Inhaltes bekommt.

Verlinkungen bei barrierefreien Websites

Die textinternen Verlinkungen werden nicht nur durch Farbunterschied, sondern durch zBsp. Unterstrich eindeutig gestaltet. Dies hat den Vorteil, dass Personen mit einer Farbfehlsichtigkeit durch die Veränderung des Links erkennen, dass es sich hierbei um einen “weiterführenden Link” handelt.

Angebot für Barrierefreie Homepage einholen

* Pflichtangaben

Was können wir für Sie tun?

Haben Sie schon eine Domain bzw. Speicherplatz?


Persönliche Angaben











Geben Sie bitte nochmal Ihren Nachnamen ein!

Datenschutz